Willkommem bei der

Ubootkameradschaft Kiel e.V.
- Kiel Submariners Association -
im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V.

Über die Ubootkameradschaft Kiel e.V.

Die UK-Kiel

Gegründet am 29.11.1919

Die Ubootkameradschaft Kiel e.V. ist die Nachfolgeorganisation der am 29.11.1919 als nicht eingetragener Verein gegründeten U-Boot-Kameradschaft Kiel und wurde am 08.12.1927 in das Vereinsregister der Stadt Kiel eingetragen. Die Kameradschaft hat zur Zeit etwa 130 Mitglieder, bei denen es sich überwiegend um ehemalige und aktive Ubootfahrer und deren Angehörige handelt. Die Ubootkameradschaft Kiel e.V. ist eine der größten der im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) organisierten lokalen und bootsbezogenen Ubootkameradschaften. Sie verfolgt den Zweck der Zusammenführung ehemaliger und aktiver Ubootfahrer, unabhängig von parteipolitischer, weltanschaulicher und religiöser Bindung. Die Kameradschaft ist Gründer der gemeinnützigen Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort.

U-Boot-Ehrenmal

Veranstaltungen 2021

Alle Termine für das Jahr 2021 unterliegen gegenwärtig noch dem Corona-Pandemie-Vorbehalt!

  • 09.02.2021, 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

  • 10.04.2021, 10:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 13.04.2021 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

  • 19.05.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 08.06.2021, 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

  • 29.06.2021, 18:00 Uhr: Mitgliederversammlung
    Aufgrund der Corona-Pandemie-Lage hat der Vorstand entschieden, den Termin der für den 20. April 2021 geplanten Mitgliederversammlung auf den 29. Juni 2021 zu verschieben!

  • 19.06.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal (Kieler Woche)

  • 21.07.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 10.08.2021, 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

  • 21.08.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 22.08.2021, 11:30 Uhr: Sommerfest
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 15.09.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 12.10.2021, 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

  • 16.10.2021, 09:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 12.11.2021, 10:00 Uhr: Arbeitseinsatz
    am U-Boot-Ehrenmal

  • 13.11.2021, 14:00 Uhr: Gedenkstunde zum Volkstrauertag am U-Boot-Ehrenmal

  • 28.11.2021, 11:30 Uhr: Grünkohlessen

  • 07.12.2021, 17:00 Uhr: Vorstandssitzung

Die Ubootkameradschaft Kiel e.V.  (UK-Kiel) verfolgt den Zweck der Zusammenführung ehemaliger und aktiver Ubootfahrer und ist unabhängig von parteipolitischer, weltanschaulicher und religiöser Bindung. Gegründet wurde die Kameradschaft am 29.11.1919 von Ubootfahreren des Ereten Weltkrieges. Am 08.12.1927 wurde die Kameradschaft in das Vereinsregister der Stadt Kiel eingetragen (Vereinsregister des Amtsgerichts Kiel, Nummer 5 VR 1853). Die UK-Kiel ist Gründer der gemeinnützigen Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort und ist eine der größten der im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) organisierten lokalen und bootsbezogenen Ubookameradschaften.

Die UK-Kiel sucht dringend Mitglieder, die bereit sind, im Vorstand der Kameradschaft mitzuarbeiten!

  • Anschrift der UK Kiel:

  • Ubootkameradschaft Kiel e.V.
    Rupert Bischoff
    Dieksrade 3
    24589 Dätgen

Der Verband Deutscher Ubootfahrer

Die Ubootkameradschaft Kiel e.V. ist eine der größten, der im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) organisierten Ubookameradschaften. Der Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. ist die Dachorganisation aller Ubootfahrer und an Geschichte, Technik und Taktik der Ubootwaffe Interessierten. Unsere Mitglieder sind regional oder in Ubootkameradschaften organisiert. Er ist eine Vereinigung, die maritimes Gedankengut - unter besonderer Berücksichtigung ubootspezifischer Fragen - pflegt und in die Öffentlichkeit trägt. Der VDU ist von der wirtschaftlichen Bedeutung der Seefahrt und der Notwendigkeit des freien Zugangs zu den Seeverbindungswegen überzeugt. Der Verband ist parteipolitisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig. Er unterhält Kontakte zu Ubootfahrerverbänden anderer Nationen sowie zum Deutschen Marinebund. Die wesentlichen Ziele und Aufgabe des VDU sind die Pflege der Kameradschaft und der Tradition deutscher Ubootfahrer über die Generationen hinweg, die Förderung der Völkerverständigung durch Kameradschaftspflege mit gleichartigen Verbänden anderer Nationen, die Förderung der Pflege und Erhaltung der Gedenkstätten für die Gefallenen der Ubootwaffe beider Weltkriege, insbesondere des U-Boot-Ehrenmals in Möltenort und die Pflege und Erhaltung der Zusammenarbeit mit der Deutschen Marine sowie mit dem Deutschen Marinebund.

Gemäß der Satzung des Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. dient das Nachrichtenblatt "AUFTAUCHEN!" (ehemals "Schaltung Küste") des Verbandes der Information der Mitglieder des VDU. Auch alle Ubootkameradschaften im VDU, die keine eigene Zeitschrift haben, können in Verbandszeitschrift ihre Anliegen bekannt machen. Die Ubootkameradschaft Kiel veröffentlicht unter dem Titel "fördekurier" Informationen  und Berichte aus der Kameradschaft. Die Zeitschrift wird farbig im A4-Format produziert und enthält je nach Ausgabe zwischen 48 und 52 Seiten. Es erscheinen 5 Ausgaben pro Jahr. Die Auflage beträgt zurzeit 1.500 Exemplare. Die "International Standard Serial Number" der Zeitschrift lautet: ISSN 2196-3908.

Alle VDU-Mitglieder, also auch die Mitglieder der UK-Kiel können auf Anfrage online auf die ePaper-Versionen der VDU-Verbandszeitschrift "AUFTAUCHEN!" zugreifen. Mitglieder des Verbandes können sich beim Webmaster des VDU für die Zusendung der Zugangsdaten zur ePaper-Version registrieren. Mit Erscheinen einer neuen Ausgabe der Verbandszeitschrift wird jeweils ein neuer ePaper-Zugangsschlüssel erzeugt und allen VDU-Mitgliedern, die dafür registriert sind, per E-Mail zugesendet. Die E-Mails werden aus Detenschutzgründen per "Seriendruck" als einzelne Nachrichten ohne sicht- und nachvollziehbaren Verteiler versendet.

Mitglied werden ...

  • Mitglieder in der Ubootkameradschaft Kiel e.V. können werden:
  • Aktive und ehemalige Ubootfahrer und Marineangehörige,
  • Angehörige und Hinterbliebene von Mitgliedern,
  • Personen, die die Aufgaben und Ziele der Ubootkameradschaft unterstützen
  • Die Mitgliedschaft in der Ubootkameradschaft Kiel e.V. (UK-Kiel) schließt im Regelfall die Mitgliedschaft im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) ein. Der VDU ist der Dachverband der dem Verband angeschlossenen lokalen Ubootkameradschaften und der Bootskameradschaften in Deutschland.
  • Der Vorstand der UK-Kiel entscheidet über die Mitgliedschaft in der UK. Darüber hinaus entscheidet der Vorstand des VDU über die Mitgliedschaft im Verband. Der Antragsteller wird darüber informiert. Der Antrag kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Falsche Angaben zur Person annullieren sowohl den Antrag, als auch eine bereits erteilte Mitgliedschaft.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "AKZEPTIEREN" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Hinweis: Diese Seite bindet u.a auch Google- und YouTube-Dienste ein. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise gemäß DSGVO.