UK-Kiel Bildergalerie

Hier sollte eigentlich kleine Auswahl von Fotografien erscheinen, die von Mitgliedern der Ubootkameradschaft Kiel e.V. und des Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. aufgenommen wurden.

 

Warum erscheinen hier keine Fotos?


Beachten Sie bitte, dass wir aktuell unsere Fotos wegen der unsicheren Rechtslage im Zusammenhang mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom Netz genommen haben.

Im Sinne des neuen DSGVO sind Fotos von Personen personenbezogene Daten, wenn  Betrachter die abgebildete Personen erkennen und ihnen das Foto zuordnen können. Digitale Fotos sind im Sinne der DSGVO gleichzusetzen mit der Erhebung personenbezogenen Daten und unterliegen damit den Regelungen des Gesetzes. Das Datenschutzrecht gilt auch für Fotos von Veranstaltungen, über die berichtet werden soll. Personenbezogene Daten z.B. von Mitgliedern oder Unterstützern und Freunden eines Vereins oder Verbandes, also auch Fotos dieser Personen, dürften nur aufgrund einer Einwilligung oder einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden. Die Landesdatenschutzaufsicht Hamburg hat dazu eine juristisch Stellungnahme verfasst, in der festgestellt wird, dass Bildaufnahmen, auf denen Personen zu erkennen sind, personenbezogene Daten enthalten, die unter das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt der DSGVO fallen. Damit sind schon die digitalen Aufnahme an sich verboten, wenn es nicht im Vorwege eine rechtlich klare Einwilligung der betroffenen Personen gibt. Es wird aber auch klargestellt, dass rein private Aufnahmen, die nicht öffentlich zugänglich sind, nicht der DSGVO unterliegen. Die abschießende rechtliche Klärung der Thematik wird wohl den Gerichten überlassen bleiben.

Mitglied werden ...

  • Mitglieder in der Ubootkameradschaft Kiel e.V. können werden:
  • Aktive und ehemalige Ubootfahrer und Marineangehörige,
  • Angehörige und Hinterbliebene von Mitgliedern,
  • Personen, die die Aufgaben und Ziele der Ubootkameradschaft unterstützen
  • Die Mitgliedschaft in der Ubootkameradschaft Kiel e.V. (UK-Kiel) schließt im Regelfall die Mitgliedschaft im Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) ein. Der VDU ist der Dachverband der dem Verband angeschlossenen lokalen Ubootkameradschaften und der Bootskameradschaften in Deutschland.
  • Der Vorstand der UK-Kiel entscheidet über die Mitgliedschaft in der UK. Darüber hinaus entscheidet der Vorstand des VDU über die Mitgliedschaft im Verband. Der Antragsteller wird darüber informiert. Der Antrag kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Falsche Angaben zur Person annullieren sowohl den Antrag, als auch eine bereits erteilte Mitgliedschaft.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Diese Seite bindet u.a. auch Google- und YouTube-Dienste ein. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise gemäß DSGVO.
Datenschutzhinweise OK